23.07.2012 .Pass tour 280 km Splügengenpass San Bernadinopass Tourplanung Achim Danzberger

Start Breglia 65 runter zum See, am Westufer entlang Dongo-Cravedona-Gera Lano am Ostende des Comosees, hoch zum Lago di Mezzola  Ab Chiavenna landschaftlich schöne und kurvige Strecke zum  Lago di Montespluga und Der Splügenpass ist ein absoluter Traum ! Auf der Südrampe von Chiavenna kommend durchfährt man einige Tunnel und Galerien. Kehren gibt es unzählige ! Für die 39 Km lange Strecke von Splügen nach Chiavenna ist viel Ausdauer erforderlich. Somit ist die Strecke für Anfänger weniger geeignet. San Bernardinopass 2065 m  Bereits die Römer hatten den Bernardinopass benutzt. Das Haupthindernis war nicht der Pass selber, sondern der beschwerliche Weg durch die 300m tiefe Rheinschlucht zwischen Thusis und Zillis, die nicht zufällig den Namen Via Mala ("Schlechter Weg") trägt landschaftlich schöne und kurvige Strecke  bis Messoco  und Grono nach Lugano an der West-ostuferstraße des Luganersee entlang bis Porlezza -Grandola -Menaggio Comersee und zum Hotel Breglia 65
Sehr schöne Strecke, und bei strahlendem Sonnenschein

Organisation & Planung
Marianne & Achim

dafür

 3 

  zurück zur Galerieübersicht 2012