18.07.2012 Big Pass tour 392 km. Tourplanung Achim Danzberger

Aprica -Passo di Gavia hier blieb unser Sorgen MX-5 in der Steilstrecke 2,20m Breit stehen, und musste Bergauf geschoben werden, damit die entgegenkommenden vorbei kamen, weiter zum Passo di Stelvio (der König der Pässe) wir hatten den Zeitpunkt aus Erfahrung  gut gewählt wenig Verkehr, Umbreilpass Schotterstrecke aber besser als bei uns die Aartalstrecke (ein Lob an die Schweizer) Ofenpass Sankt Moritz Silvplanersee Passo di Mloja
Grandiose Tour(Nicht für Anfänger geeignet wegen Gavia) strahlender Sonnenschein den Ganzen Tag

Organisation & Planung
Marianne & Achim

3

 zurück zur Galerieübersicht 2012